01.07.2013 / Leserbrief / /

Der Nachtstern über Nidwalden erlöscht!

37143_m3msw560h330q75v42503_01017454_02511239Wie wir aus der Neuen Nidwaldner Zeitung vom 27. Juni 2013 entnehmen konnten, hat der Landrat an seiner Sitzung vom 26. Juni 2013 das Nachtbusangebot von Luzern nach Nidwalden, den Nachtstern, gestrichen. Die Begründung erscheint mir äusserst schleierhaft. So wurde gesagt, dass der Nachtbus nicht gut ausgelastet sei. Aber wenn ich lese, dass über 6500 Personen den Nachtstern benutzen, stimmt für mich dieses Argument nicht.
Der Kanton spart dadurch Fr. 51’000. Ich habe durchaus Verständnis für Sparmassnahmen. Doch ist es aus meiner Sicht vollkommen falsch, auf dem Buckel der Jugendlichen, die in der Regel kein oder nur ein geringes Erwerbseinkommen haben, zu sparen.
Man sagt immer, dass man etwas für die Jugend machen soll. Aber mit so einer Massnahme bewirken der Regierungs- und der Landrat genau das Gegenteil. In einer Petition fordern deshalb die Jungparteien die Regierung und den Landrat auf, den Nachtstern beizubehalten. Sparen wir an anderen Stellen und nicht bei unserer Jugend