13.11.2013 / Leserbrief / /

Vorfreude auf Luftwaffenübung

Auf die geplante Übung vom 13.5.-16.5.2014 der Schweizer Luftwaffe auf dem Flugplatz Buochs freue ich mich. Viele Nidwaldner sind mit diesem Flugplatz, wie auch mit den Kampfjets aufgewachsen. Als der Zeppelin da war, wurde auch interveniert und gesagt, der sei zu Laut. Dann soll man einfach Kopfhörer kaufen. Es sind immer die Einwohner, die noch nicht solange in Nidwalden wohnen und etwas dagegen haben. Aber man weiss ganz genau, dass man in ein Gebiet zieht, welches einen Flugplatz hat. Wenn eine Veranstaltung auf dem Flugplatz stattfindet, werden auch immer Reklamationen betreff Lautstärke gemacht.
Das zweite Argument, welches von den Grünen und vom Schutzverband kommen, ist die Sicherheit. Natürlich hat man nach dem Flugzeugabsturz in Alpnach gewisse Bedenken. Allerdings dürfte man ja auch nicht mehr auf die Strasse, denn dort ist die Wahrscheinlichkeit eines Unfalles viel höher. Wahrscheinlich sind es dann genau die Gegner dieser Übung, die voller Freude auf den Balkonen stehen und dieser Übung zuschauen. Ausserdem muss auch gesagt sein, dass die Übung Revita in der West-, und Ostschweiz stattfindet. Buochs ist nur Start- und Zielort der Übung.

Mario Röthlisberger, Präsident Junge CVP Nidwalden